Aktuell vom 19.01.2007

Hier mal ein kurzer Bericht vom Wetzstein wie es nach „Kyrill“ aussieht: Alle Antennen, bis auf eine Langdraht sind noch 100% in Takt. Gestern ist die Internetverbindung abgerissen, weil in Wurzbach ein AP von einem Schornstein abgerissen wurde. Wenig später ist der Strom auf dem Wetzstein ausgefallen. DB0REN wurde ohne jeglichen Ausfall mit Akkus weiterversorgt. Heute um ca. 17:30 haben wir ein Notstromaggregat angeworfen, das die Akkus puffert und den Server wieder mit Strom versorgt. Vermutlich hätten die 400Ah Akkus auch noch eine Zeit ohne Aggregat durchgehalten 😉 Momentan sind zumindest alle Dienste auf dem Wetzstein wieder online. Leider ist die Internetanbindung sehr langsam, da in Wurzbach ein 80cm Spiegel extrem deformiert wurde. Bilder folgen… 73s de DH1NFJ


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.