Grünschnitt

Oliver hatte zu einem kleinen Arbeitseinsatz aufgerufen. Grund war, dass im letzten Winter der Zaun durch die Schneelasten auf den Bäumen beschädigt wurde.

So sind DL2ARD, DH1DX, DG0OKW, DH8WE, DG0WT, DG2NSC, DH1NFJ, SWL Heiko und SWL Daniela zum Arbeiten angerückt.

Aufgabe Nummer 1 war es also, den Zaun wieder komplett frei zu schneiden, damit im nächsten Winter nicht wieder das gleiche passiert. Parallel dazu wurde noch die ein und andere gartentechnische Schönheitskorrektur durchgeführt.

Gegen 14 Uhr zwang uns ein wolkenbruchartiger Schauer inkl. Gewitter zur Pause.

Da man unter den Umständen nichts mehr draußen machen konnte, wurde der Grill angeschürt und das Mittagessen nachgeholt. Wir sind übrigens „Wohnzimmer-Griller“ 😉

Nach ca. einer Stunde kam die Sonne wieder zum Vorschein und das Gelände trocknete relativ schnell ab. Nach kurzer Lagebesprechung ging es auch dann gleich wieder ans Werk.

Mit dem Resultat am frühen Abend waren alle voll zufrieden. Dem  Zaun wird in nächster Zeit erstmal nichts mehr passieren.

Sämtliche Beschädigungen am Zaun wurden von DG0OKW fachmännisch repariert.

Da noch Zeit übrig war, wurde noch schnell der KT34-A von DH8WE aufgebaut und vermessen.

Der restliche Abend wurde mit der üblichen Fachsimpelei zugebracht.

Danke an Falk für die Bilder und an Dani für den leckeren Nudelsalat 😉


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.