Netzwerk überarbeitet

Damit das lokale Netzwerk auf dem Wetzstein zur „WM“ zuverlässig funktioniert, wurden einige Änderungen vorgenommen. Der APRS Container hat einen günstigeren Standort bekommen:

Mit Gewalt und einem Rollbrett war die Hütte mehr schlecht als recht zu bewegen.

Stück für Stück näherte sie sich aber ihrem Ziel.

Bei Einbruch der Dunkelheit war es dann endlich geschafft.

Innen herrsche ziemliche Verwüstung, weil der Transport etwas holprig war 😉

Eine Neuerung ist jetzt z.B. die Erdung der 19″ Racks.

Es wurde auch ein Patchfeld eingebaut, bei dem sogar der Schirm von allen Netzwerkkabel angeschlossen und geerdet ist.

In den Funkbuden ging es auch recht kräftig zur Sache. Alle Netzwerkkabel wurden ausgetauscht und neue Netzwerkdosen gesetzt.

Auch hier wieder vorbildlich mit Erdung und Beschriftung.

Zum Schluss wurde das Dach wieder abgedichtet und die Bude mit einem neuen Anstrich versehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.