WPX 2009 DQ8N M/2

Am letzten März Wochenende war wie immer WPX SSB Contest, und das heißt das ein großer Haufen
Funkamateure (DG1CMZ, DG0OKW, DH1NAX,DL1WA,DL2AMC, DL2ARD,DL3ALI, DL3ANK,DO7AQ)
von Donnerstag bis Montag Antenne aufbaut, funkt bis zum umfallen, und dann alles wieder abbaut.
Und der Lohn des ganzen, mit großer Wahrscheinlichkeit haben wir unseren eigen Deutschland Rekord
in der Klasse Multioperateure 2 Sender von vor 2 Jahren Hauch dünn überboten.

Hier mal ein Paar Bilder, falls noch jemand welche hat bitte an DH1NFJ oder DG0OKW schicken…

bild-001

Freitag gings los, Alex DH1NAX beim Aufbau des 160m Dipols

bild-003

Oliver DL2ARD und Michael DG1CMZ beim Aufbau des 10m Kurbelmastes für den 3 ele für 20m

bild-004

Frank DL1WA sucht einen Abspannpunkt.

bild-005

Nun hat er den Abspannpunkt gefunden, seither wurde Frank nicht mehr gesehen…

bild-007

Mit sozialistischen Gruß…

bild-009

Leider sieht man das hier nicht so gut, aber das Loch im Schnee ist 40cm tief, damit der Hering Bodenkontakt hat.

bild-011

Die 80m Vertikal, ein wenig schief.

bild-012

Auch aus dieser Richtung ist die Antennenspitze schief, das muss aber so sein.

bild-014

Der 1. Versuch mit der Einspeisung, leider war der Strahler über einen Meter zu lang.

bild-016

Hier sieht man den 18m Spidermast mal in seiner ganzen Bracht.

bild-017

Die Aufbau Crew v.L. Christian DL2AMC, Frank DL1WA (da ist er ja wieder) Alex DH1NAX (160m hängt
jetzt) und Michael DG1CMZ und der Einspeisepunkt nun ein wenig höher…

bild-018

Es wurde auch gefunkt Norbert DL3ANK an der unteren Station auf 15m.

bild-019

Tiefflieger von Links, am Sonntag hatte sich dieser Sportpilot im Tiefflug über dem Wetzstein verirrt…

bild-021

Mal eine Nachtaufnahme des 5ele Monobanders für 20m.
(fehlt nur noch die Burg und die Scheinwerfer,Insiderwitz)

bild-025

Am Montag wurden die Antennen auch wieder abgebaut, hier sind Frank,
Norbert und Michael beim Abbau der 40m Vertikal.

bild-026

Die selben 3, aber diesmal bei der 80m Vertikal.

bild-027

Die Sonneneinstrahlung des Wochenendes hat das Gitter so stark erwärmt
das es in den Schnee eingesunken ist…

bild-030

Irgent ein Nagetier hat eines unserer 80m Radiale angeknabbert, wollen wir nur hoffen das nicht gerade
jemand auf Sendung gedrückt hat, ich sag nur, ein kleiner brennender Pelzklumpen der im hohen Bogen
durch den nächtlichen Wald fliegt… Nein keine Angst der Osterhasi hat bestimmt überlebt…

73 de Matthias DG0OKW


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.